Junior-Ranger im Nationalpark Jasmund

Draußen sein und Nationalpark-Kenner werden

Mit vielen Aktivitäten im Freien und Spaß dabei nehmen Junior-Ranger*innen die Natur mit all ihren Bewohnern unter die Lupe und lernen sie mit allen Sinnen kennen. Sie lernen, was dem Nationalpark gut tut und was nicht. Dabei sind mal Konzentration, mal Kreativität und mal Teamgeist gefragt. In einem abwechslungsreichen Programm lernen sie die natürlichen Kreisläufe und die Artenvielfalt ihres Buchenwaldes kennen. Darüber hinaus streifen sie an Ufern von Bächen entlang und erkunden Moor- und Ostseewelten.

Junior-Ranger auf Entdeckertour am Strand im Nationalpark Jasmund © Nationalparkamt VP
Junior-Ranger auf Entdeckertour am Strand
Junior-Ranger auf Entdeckertour am Strand
Junior Ranger mit Amphibie in der Hand © Nationalparkamt Vorpommern
Was lebt im Teich?
Was lebt im Teich?
Junior RAnger bestaunen Totholz und Waldwildnis im Nationalpark Jasmund © Nationalparkamt VB
Fazination Waldwildnis
Fazination Waldwildnis
Junior-Ranger am Ufer blickt in einen Teich © Nationalparkamt VP
Was schwimmte denn da?
Was schwimmte denn da?

Die Junior-Ranger*innen lernen,

... wie man Tiere beobachtet, ohne zu stören, wie man ihre Fährten liest und welche Geheimnisse uns Blätter und Federn verraten. Sie sind unterwegs auf dem Hochuferweg der Kreideküste, wandern auf den Wegen des jungen und alten Buchenwaldes. Gemeinsam mit Ranger*innen, echten Wissenschaftler*innen und einer Wildnis-Pädagogin des Nationalparks erforschen sie die Waldwildnis.

 

Im Nationalpark gibt es 6 Junior-Ranger-Gruppen:

Kita-AG der Kindertagesstätte Meerschätze Sassnitz:

7 - 10 Vorschulkinder im Alter von 5 - 6 Jahren treffen sich einmal im Monat von 9 - 12 Uhr am Nationalparkhaus und sind im südlichen Wald des Nationalparks unterwegs.

 

Als Grundsteine für Naturverständnis und Naturverbundenheit in der frühen Kinderzeit lernen die kleinsten Junior-Ranger*innen die Heimat von Fuchs und Dachs auf leicht verständliche Art und Weise kennen. Schon früh finden sie Antworten auf ihre Fragen durch den unmittelbaren Kontakt mit der Natur. Spiel und Spaß kommen nicht zu kurz, sowohl beim Basteln im Nationalparkhaus als auch bei Wanderungen durch die Natur.

10 Kinder aus den dritten Klassen der Nationalparkschule „Grundschule Ostseeblick“ in Sassnitz treffen sich im zweiwöchigen Turnus als Schul-AG.

 

Die Jungspechte sind im wilden Wald rund um einen alten Kreidebruch unterwegs, lauschen dem Trommeln der Schwarzspechte, dem Gesang der Buchfinken und Frösche und erkunden die Insekten- und Pflanzenwelt auf der nahe gelegenen Wiese.

Je Gruppe treffen sich10 Kinder aus den vierten Klassen der Nationalparkschule „Grundschule Ostseeblick“ in Sassnitz im zweiwöchigen Turnus als Schul-AG.

 

Im Nationalpark gibt es viel zu entdecken, ob im wilden Wald, am Strand oder entlang von Bächen und Mooren. Hier lernen die Junior-Ranger*innen ihre Heimat kennen und erkunden diese mit Lupe und Fernglas. Neben den regulären Wanderungen finden für die Gruppen im Zeitraum von Mai - September Junior-Ranger-Radtouren im Nationalpark statt.


 

... treffen sich als freie, d. h. schulunabhängige Gruppe

im monatlichen Rhythmus. Die Teilnahme ist ab 14 Jahren möglich.

 

Die Volunteer-Ranger des Nationalparks haben Teil an spannenden Projektarbeiten, unterstützen bei Camps und begleiten das Team der Umweltbildung auf ihren Streifzügen im Nationalpark. Darüber hinaus finden sie immer neue Herausforderungen in der Wildnis des Nationalparks und werden zu Botschaftern für das sensible Ökosystem Buchenwald.


 

 

 

 

 

 

Immer ein unvergessliches Erlebnis - die bundesweiten Junior-Ranger-Treffen

Junior-Ranger gibt es deutschlandweit in vielen Schutzgebieten wie Nationalparks, Biosphärenreservaten und Naturparks. Jedes Jahr können sich die Junior-Ranger aus ganz Deutschland kennenlernen und gemeinsam die Nationalen Naturlandschaften bei viel Spiel, Spaß und Abenteuer erleben.

Hier geht es zur  Webseite des bundesweiten Junior-Ranger-Programms

Ansprechpartnerin

Christin Loll

Sachbearbeiterin Umweltbildung

Nationalparkamt Vorpommern

Außenstelle Nationalpark Jasmund

Kontakt:

Telefon: 038392 35011-14

c.loll(at)npa-vp.mvnet.de