Klettern

Gefahr für Natur und Mensch

Bis zu 118 Meter ragen die Kreidefelsen über den Meeresspiegel hinaus. Sie sind ein seltener natürlicher Nistplatz von Mehlschwalbe und Wanderfalke. Das Klettern ist hier vor allem, aber nicht nur, zum Schutz der Natur tabu. Es bringt jährlich Menschen und ihre Retter in oftmals tödliche Gefahr.

© Jürgen Reich
Faszination Kreidefelsen. Das Betreten und Klettern ist tabu, um Natur und Mensch nicht in Gefahr zu bringen.
Faszination Kreidefelsen. Das Betreten und Klettern ist tabu, um Natur und Mensch nicht in Gefahr zu bringen.
© Jürgen Reich
Die Kreidefelsen sind einer der wenigen natürlichen Niststandorte der Mehlschwalben in Deutschland. Üblicherweise findet ...
Die Kreidefelsen sind einer der wenigen natürlichen Niststandorte der Mehlschwalben in Deutschland. Üblicherweise findet man die Nester an Häusern oder anderen Gebäuden.
© Jürgen Reich
Auch die Kreideküste ist Lebensraum für seltene Tiere. Im Reich des Wanderfalken hat jede Störung fatale Folgen.
Auch die Kreideküste ist Lebensraum für seltene Tiere. Im Reich des Wanderfalken hat jede Störung fatale Folgen.

Gefahr für die Natur

Neben selten Tieren bewohnen auch selten Pflanzen den Extremstandort Kreideküste.

Dieser seltene Naturraum gehört im Nationalpark ihnen allein.

Gefahr für den Menschen

Felsen faszinieren seit jeher die Menschen. Das Kreidekliff ist nicht mit steinigen Felsen vergleichbar. Die poröse Kreide bietet keinen Halt und rutscht bei Nässe extrem. Ganze Geschiebeschichten inmitten der Kreide rutschen regelmäßig abwärts und reißen alles mit sich.

Teile der Kreidefelsen können jederzeit und bei jedem Wetter abbrechen.

Immer wieder missachten Menschen diese Gefahren und alle Warnhinweise. So müssen jährlich Menschen aufwendig aus den Felswänden gerettet oder nach einem Absturz vom Strand geborgen werden. Diese Einsätze bergen Gefahren für die Retter und die Natur.

Um die Gefährdung von Besuchern und Rettungskräften auszuschließen und um den Tier- und Pflanzenarten die nötige Ruhe zukommen zu lassen, ist das Klettern oder Betreten der Kreidefelsen untersagt!