Alte Buchenwälder im Focus der Forschung

Der erste Forschungsband des Nationalparks Jasmund ist den Buchenwäldern gewidmet. Die fünf Beiträge fassen Untersuchungen zur Naturnähe der Wälder, zur Totholzkäferfauna, zu epiphytischen Flechten und Fledermäusen zusammen. Im Nationalpark werden die größten zusammenhängenden Buchenwälder des Ostseeraumes geschützt. Deshalb und aufgrund ihrer Unversehrtheit und geografischen Besonderheiten wurden sie zusammen mit den wertvollsten Wäldern Europas von der UNESCO zum Welterbe ernannt. Die Forschungsaktivitäten im Nationalpark sind in ihrem Schwerpunkt auf den Erkenntniszuwachs zu diesen besonderen Buchenwäldern ausgerichtet.

Zum download des Forschungsbandes

« Zurück zur Übersicht

© 2017 Nationalparkamt Vorpommern - Impressum
.