Mit der neuen Nationalpark-Info 31 in den Frühling


Druckfrisch und pünktlich zu Ostern lädt das neue Heft zum Stöbern durch die zwei Ostsee-Nationalparks ein. Mag es ein kleiner Trost sein für alle, die gern dort wären.
Ranger*innen und Mitarbeiter*innen des Nationalparkamtes sowie Partner berichten Aktuelles zum Thema “Natur & Mensch” (nicht nur) in Zeiten der Pandemie.

Die Zeitung gibt das Nationalparkamt jährlich heraus. Sie ist in der Außenstelle Nationalpark Jasmund, Stubbenkammerstraße 1, in Sassnitz, Tel. 038392 35011-22, erhältlich und steht als Download zur Verfügung. Hier gibt es auch die Ausgaben der Vorjahre.

Das Thema “Natur & Mensch” war bereits das Motto des letzten Jahres, in dem eigentlich der 30. Geburtstag des Nationalparks gefeiert werden sollte. Es kam anders. Die Berichte zu einem menschenleeren und einem von Besuchern überfluteten Nationalpark zeigen, wie verletzlich das Schutzgebiet ist, aber auch, wie viel Potenzial in unberührter Natur steckt. Unter fortgesetzten Pandemie-Bedingungen bleibt der Umgang des Menschen mit der geschützten Natur, insbesondere eine Besucherlenkung, die Mensch und Natur gerecht wird, ein topaktuelles Thema. Es wird auch in diesem Jahr den Nationalpark Jasmund begleiten.

Der Höhepunkt des Jahres wird das 10. Jubiläum des UNESCO-Welterbes Buchenwälder. Die wertvollsten Wälder im Herzen des Nationalparks wurden vor 10 Jahren ein Teil der paneuropäischen Welterbestätte. Auch dazu gibt es mehr in der neuen Nationalpark-Info 31. Wie immer, gibt es auch eine Bildungsseite mit Überraschungen. Klein und Groß können hier die verborgene Welt unter den Buchenbäumen erkunden.

© 2021 Nationalparkamt Vorpommern - Impressum
.