Geschichte

Der Lauf der Zeit hinterlässt Spuren

Um die Landschaft ganzheitlich zu verstehen, muss man ihre Geschichte kennen. Im Nationalpark Jasmund finden sich Zeugnisse verschiedener Epochen der Erd- und Menschheitsgeschichte. Das Spektrum reicht von Milliarden Jahren alten Gesteinen, die von eiszeitlichen Gletschern aus Skandinavien verschoben wurden, über die 70 Millionen Jahre alte Rügener Schreibkreide mit ihren Fossilien und Feuersteinen, die Bodendenkmäler aus frühgeschichtlicher Zeit bis zu einem aus Amerika stammenden Mammutbaum, der vor Ausweisung des Nationalparkes von einem Förstern gepflanzt wurde.

Landschaftsgeschichte

Ur- und Frühgeschichte

© 2019 Nationalparkamt Vorpommern - Impressum
.